Kum schauen – Ausstellung

Die Ausstellung besteht aus 100 Exponaten zum Thema niederösterreichische Volkskunst des 20. Jahrhunderts. Gespeist wird sie aus Leihgaben von Privatpersonen. In 10 Virinen werden die Themen SCHRIFT, KOCHEN und KOMMUNIKATION behandelt.

Sie kann individuell unter den jeweiligen Öffnungszeiten besichtigt werden. Öffentliche Führungen sowie Gruppenführungen gegen Voranmeldung warden ebenfalls angeboten. Weiterführende Informationen dazu finden Sie unter Termine.

blablablablabla

 

Sie möchten das Geschichtsmobil in Ihre Stadt holen?

Gerne kommt die mobile Ausstellung auch zu Ihnen, kontaktieren Sie uns für nähere Details.

Benötigt wird ein Raum mit 25 m2 Raumfläche, um die Ausstellung entsprechend aufzustellen.