KUM @Literaturtage Mödling

Der KUM-Verein hat bei den Literaturtagen Mödling mitgemacht, welche dieses Jahr erstmals auf Initiative von Kulturstadträtin Karin Wessely stattfanden. Drei Tage lang waren wir mit einem eigenen Stand am Schrannenplatz vertreten und durften uns über regen Besucherandrang freuen. Kein Wunder bei diesem reichen Angebot:
Bei der Sagenlotterie entschied das Würfellos welche Sage von unserer Erzählerin vorgetragen wurde. Für unsere Wappenfans zeichneten unsere Grafikerinnen live Vorlagen, die dann bunt ausgemalt werden wollten. Die Begeisterung war so groß, dass manche geduldig auf einen freien „Malplatz“ warten mussten. Manche Kinder konnten sogar als Stammkunden gewonnen werden. So beispielsweise unsere beiden Fans Sebastian und Jakob, die samstags 6 Stunden und sonntags 4 Stunden Wappen koloriert haben. Während der drei Tage wurden insgesamt 450 Papierblätter im A3-Format „vermalt“. Neben historischen Wappen wurde der Phantasie freien Lauf gelassen und Wappen mit Maulwürfen, Einhörnern und Kätzchen designt.
Wissen und Kombinationsgabe waren bei unserem Zunftsmemory gefragt. Es galt jedem Handwerk das richtige Zunftzeichen zuzuordnen. Gar nicht so leicht, wie ich selbst feststellen musste 😉
Rätselfans erhielten bei uns die Panthi-Rätselrallye. Ausgestattet mit Smartphone konnte man gemeinsam mit dem eigens für Kinder kreierten Audioguide auf den Spuren des Mödlinger Wappentieres Panthi wandeln. War der Bogen richtig ausgefüllt, so durfte man seinen eigenen Panthi mit nachhause nehmen.
Insgesamt waren die Mödlinger Kulturtage ein voller Erfolg. Wir danken der Kulturstadträtin Karin Wessely, dass wir Teil dieser einmaligen Veranstaltung waren und hoffen, im nächsten Jahr wieder dabei zu sein.