Über uns

MG_klein_SW Kopie

Mag. Marina Gschmeidler ist Initiatorin des KUM- Vereins. Sie absolvierte das Studium der Theater-, Film- und Medienwissenschaft und der Philosophie. Derzeit ist sie als Kulturvermittlerin in der Römerstadt Carnuntum sowie als Übersetzerin und Autorin tätig. Durch ihre humanistische Prägung und besondere Affinität zu Sprache und Philosophie liegt ihr Interessensschwerpunkt im Bereich der Kommunikation und Rhetorik.

Schule und Universitäten schaffen Wissen, aber nur durch die Erfahrung von Kunst und Kultur haben wir die Chance zu gebildeten Menschen zu werden. Kulturvermittler sind „Übersetzer“. Wir möchten Erkenntnisse der Kulturwissenschaften allen Menschen erfahr- und erlebbar machen.

Dr. Claudia-Maria Behling ist promovierte Archäologin und zertifizierte Kulturvermittlerin. Neben ihrer wissenschaftlichen Tätigkeit ist ihr die generationenübergreifende Vermittlung von Geschichte ein wichtiges Anliegen. Dazu veröffentlicht sie regelmäßig Beiträge auf ihrem Blog archaeologos und ist als Kulturvermittlerin in der Römerstadt Carnuntum tätig.

Zielgruppenorientierte Vermittlung bedeutet, Geschichte und (fremde) Kulturen erfahrbar zu machen und somit eine Basis für Toleranz zu schaffen.

Bernhard Tobias ist als ausgebildeter Kräuterpädagoge und erfahrener Kulturvermittler in der Römerstadt Carnuntum sowie im Buchklub der Jugend tätig.

Augen zum Leuchten bringen, Kultur und Geschichte mit Geschichten lebendig machen, so soll Kulturvermittlung sein. Begreifen im wahrsten Sinn des Wortes, so wollen wir unsere Workshops machen.

Alexander Hobiger, BA hat sich als Archäologe auf Ur- und Frühgeschichte spezialisiert und vermittelt sein Wissen im Urgeschichtemuseum MAMUZ sowie bei Workshops und Sagentouren  im Buchklub der Jugend.